lang

lang · 15. Dezember 2019
Serbien überzeugt - mit bunten Kulturen, mittelalterlichen Klöstern, unberührter Natur und ausgezeichneter Küche
lang · 31. Oktober 2019
In Britisch Columbia wachsen die größten und dicksten Bäume. In den temperierten Regenwäldern von Vancouver Island stehen Bäume, die über 1000 Jahre alt sind.
lang · 18. November 2018
Mit einem Einheimischen auf Entdeckungstour - ein kleines Abenteuer zwischen Märchen und Moderne, Familienanschluss inklusive. „Chap chap. Die Sonne geht bald unter“, treibt Abdul, Reiseführer vom Individualreise Anbieter Evaneos, zur Eile an. ‚Chap chap‘ ist neben ‚Inshallah‘ (frei übersetzt, so Gott will) eines der Lieblingsworte des 52-Jährigen mit persischen und afrikanischen Wurzeln. Damit meint er, jetzt aber rasch.
lang · 16. November 2018
Weihrauch ist der Inbegriff des Omans. Denn vor über vier Jahrtausenden begann im Süden des Landes die Weihrauchstraße, die bis ans Mittelmeer führte. Der Wohlgeruch zieht auch heute noch durch die verwinkelten Gassen des Mutrah Souks, dem traditionellen Basar in der Hauptstadt Maskat, wo auch Omar zu finden ist.
lang · 17. September 2018
Morgens spiegeln sich schon die ersten Sonnenstrahlen auf der blauen Wasseroberfläche der Bucht von Arcachon im Südwesten Frankreichs. Langsam schiebt sich die Sonne über die Kronen der Pinien. Gemächlich arbeitet sich der einsame Spaziergänger auf Europas höchste Wanderdüne hinauf, die an manchen Stellen über 110 Meter hoch ist. Vom Rücken der zweieinhalb Kilometer langen Dune du Pilat bietet sich ein grandioser Ausblick auf den vorderen Teil des Bassins.
lang · 01. Juli 2018
In der Karibik gibt es so viele Blautöne, dass die Namen für die rund 500 benannten kaum ausreichen – Himmelblau, Saphir, Azur, Mondsteinblau, Aquamarin…... Den meisten bin ich auf meinem 14-tägigen Segeltörn rund um Kuba begegnet...
lang · 15. Mai 2018
Große und kleine Kräne, rot weiße Straßenabsperrungen und Schilder mit der Aufschrift ‚Opening soon‘ stehen vor unzähligen Gebäuden in den schachbrettartig angeordneten Gässchen und Straßen Vallettas. Doch sie stören den Flair der rund 8000 Einwohner zählenden Stadt nicht wirklich. Die meisten Häuser sind mit bunten Holzbalkonen geschmückt, die farbenfroh über den schmalen Gassen thronen. „Es ist viel im Wandel. Das ‚City Gate Project‘ zeigt es am deutlichsten“,...
lang · 16. April 2018
Ein Kultur-Aktiv-Urlaub für die ganze Familie - zwei Wochen unterwegs in Südfrankreich - 250 Kilometer mit dem Mountaibike und 80 Kilometer mit dem Hausboot. Von Lavaur über Albi, Castres und weiter nach Homps mit dem Bike, dann die Räder aufs Hausboot verladen und auf dem Canal du Midi über 45 Schleusen zurück nach Castelnaudary gecruised. Dort nochmal auf die Räder gestiegen, geht es auf der Schlussetappe zurück zum Startpunkt in Lavaur.