kurz · 17. November 2019
Beschaulichkeit statt Hektik und Stress – in den Manufakturen auf der Schwäbischen Alb Im September eröffnete als eine der ersten Manufakturen ‚Emmas Springerle in dem 72 Hektar umfassenden Alten Lager, Teil des einstigen Truppenübungsplatzes Münsingen. Das weitläufige Gelände mit Park und Gebäudekomplexen steht unter Denkmalschutz. Die Kasernenanlage, 1895 vom württembergischen König Wilhelm II erbaut, ist seit neuestem unter dem Namen albgut zum Manufaktur- und Kulturort geworden.
lang · 31. Oktober 2019
In Britisch Columbia wachsen die größten und dicksten Bäume. In den temperierten Regenwäldern von Vancouver Island stehen Bäume, die über 1000 Jahre alt sind.
kurz · 06. April 2019
Im Frühjahr lockt die Weinregion mit blühenden Mandelbäumen, verliebten Storchenpärchen und unterschiedlichen Osterbräuchen.
kurz · 26. Januar 2019
Überleben im Schwarzwald Das Szenario: Motorschaden am Polarkreis – die Expedition muss zu Fuß weiter. Auf dem Eisberg bei Nagold sind die Spuren der Zivilisation allgegenwärtig. Doch beim Survival Training – nur wenige Meter entfernt – stört das keinen. Der Wind fegt über die Kuppe und obwohl die Sonne alles gibt, behält die klirrende Kälte die Oberhand. Die Teilnehmer des Camps haben sich gut eingepackt. Seit der Einführung ist klar: Eine Forschungsreise am Polarkreis ist kein Spaziergang...
kurz · 05. Januar 2019
Ein Wochenende ist zu kurz für all die Möglichkeiten, die die Region bietet – ein paar Highlights: Im Deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen kann man sich seine eigene Kuckucksuhr gestalten und bauen – die noch mehr kann als den weltbekannten Vogelruf. Seit 2015 ist wieder etwas los in der Schaffhauser Säge. Dort hämmert, sägt und bohrt Josche Frankenberger in seiner Erlebniswerkstat während seiner Kreativkurse.
lang · 18. November 2018
Mit einem Einheimischen auf Entdeckungstour - ein kleines Abenteuer zwischen Märchen und Moderne, Familienanschluss inklusive. „Chap chap. Die Sonne geht bald unter“, treibt Abdul, Reiseführer vom Individualreise Anbieter Evaneos, zur Eile an. ‚Chap chap‘ ist neben ‚Inshallah‘ (frei übersetzt, so Gott will) eines der Lieblingsworte des 52-Jährigen mit persischen und afrikanischen Wurzeln. Damit meint er, jetzt aber rasch.
lang · 16. November 2018
Weihrauch ist der Inbegriff des Omans. Denn vor über vier Jahrtausenden begann im Süden des Landes die Weihrauchstraße, die bis ans Mittelmeer führte. Der Wohlgeruch zieht auch heute noch durch die verwinkelten Gassen des Mutrah Souks, dem traditionellen Basar in der Hauptstadt Maskat, wo auch Omar zu finden ist.
kurz · 13. Oktober 2018
Steinadler, wie Asul, die in der Falknerei Galina in Malbun im Fürstentum Liechtenstein lebt, sind Luftakrobaten und Überlebenskünstler. Sie begleitet den Falkner Norman Vögeli auf Wanderungen rund um den Sareis.
kurz · 11. Oktober 2018
Unterwegs auf dem Premium Wanderweg ‚der Teinacher‘. Der Natur ganz nah - Quellen, Wälder und Höhen. Eine Wanderung im Nordschwarzwald.
lang · 17. September 2018
Morgens spiegeln sich schon die ersten Sonnenstrahlen auf der blauen Wasseroberfläche der Bucht von Arcachon im Südwesten Frankreichs. Langsam schiebt sich die Sonne über die Kronen der Pinien. Gemächlich arbeitet sich der einsame Spaziergänger auf Europas höchste Wanderdüne hinauf, die an manchen Stellen über 110 Meter hoch ist. Vom Rücken der zweieinhalb Kilometer langen Dune du Pilat bietet sich ein grandioser Ausblick auf den vorderen Teil des Bassins.

Mehr anzeigen